1/13/2016

Hello Fresh!

Hallo ihr Lieben!
Goodbye 2015 ..Goodbye Weihnachten.. Zimtsterne und alles was dazu gehört :)
Ich brauche frische Leichtigkeit, besonders jetzt wo draußen alles so dunkel und regnerisch ist.
Obst Je mehr desto besser, geht bestimmt nicht nur mir so :) 
Ob nun Himbeeren, Orangen Bananen einfach her damit.
In letzter Zeit versuche ich öfter auch Vegane Rezepte und Leckereien in meinen Alltag zu integrieren, man lernt soviel neues und abgesehen davon tut man seinem Körper was gutes. 
Was ich letzte Zeit sehr oft esse sind ganz einfache Pfannkuchen.
Schnell, einfach und lecker.
Pfannkuchen sind herrlich unkompliziert und schmecken immer wieder großartig.
Das klassische Grundrezept wird ein wenig verändert.
Aber es lohnt sich die auszuprobieren.
 Rezept für vegane Pfannekuchen
Zutaten:
400 g Hafermilch
250g Mehl
2 EL Zucker (kann man etwas mehr dazu geben wenn man süßer mag)
Vanillezucker
1 Pck. Backpulver
Öl zum Braten
 Zubereitung:
Alle Teigzutaten miteinander verrühren.
Öl in einer Pfanne erhitzen, jeweils eine Kelle Teig in die Pfanne geben, schwenken, damit er sich gut verteilt und die Pfannkuchen von beiden Seiten goldbraun backen.
Sie schmecken sehr gut mit Marmelade oder wie ich sie am liebsten mag mit Speisequark und Himbeeren.





Guten Appetit!




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen