3/05/2018

Ostern lässt grüßen! Süße Rezeptidee!



Hallo meine Lieben!
Zappzarapp Ostern kommt immer näher, und hoffentlich der Frühling klopft auch an die Tür, und darum stelle ich Euch einfach mein Lieblings- Rezept aus meinem Buch Echt einfach ehrlich vor.
Ein Hefezopf er gehört zu einem gelungenen Osterbrunch einfach dazu!
Selbst gemacht und lauwarm schmeckt er besonders gut.
Du kannst aus dem Teig auch Osterkränzchen backen, in der Mitte ein buntes Ei, und fertig ist die niedliche Tischdekoration.
An Ostern kommt meist die ganze Familie zusammen.
Eine gute Gelegenheit, endlich mal ein bisschen Zeit füreinander zu haben.
Damit der Osterbrunch mit deinen Liebsten zum vollen Erfolg wird, und du die festliche Atmosphäre unterstreichen kannst ist mein Rezept gerade das richtige.
Trau dich… Das wichtigste für jeden Hefeteig ist, dass man sehr liebevoll mit ihm umgeht.
Geduld und Wärme, damit kann dein Teig glücklich wachsen.
Ich wünsche Euch wie immer einen wundervollen und leckeren Tag, und lege Euch das österliche Rezept ins Osternest.


Hefezopf/ Kleine Osterkränze
Zutaten:
500g Weizenmehl Typ 405
35g Hefe
250ml Milch
80g Butter
80g Zucker
1 P. Bourbon Vanille Zucker
1 Eigelb
Zubereitung:
Milch, Hefe Butter in den Mixtopf geben und 2Min/37°C/ Stufe 2 erwärmen.
Anschließend Mehl sowie Zucker dazugeben und alles 3 Minuten auf Teigknetstufe verkneten.
Wenn du keinen Thermomix hast dann einfach:
Mehl in eine Schüssel sieben, Vertiefung in die Mitte drücken, Hefe hineinbröckeln.
Etwas Zucker auf die Hefe geben, den Rest am Mehlrand verteilen.
Die laufwarme Milch auf die Hefe geben.
Die geschmolzene und abgekühlte Butter am Mehlrand verteilen.
Dann die Zutaten mit dem Knethaken zu einem glatten Teig verarbeiten, oder mit den Händen.
Den Teig in eine Schüssel geben und ca. 30 Min. im warmen Ort aufgehen lassen.
Danach in 6 Teile teilen und aus jedem Stück eine lange Rolle formen.
Diese nebeneinanderlegen und von der Mitte zu den Enden hin zwei Zopfe flechten.
Für die kleinen Osterkränze einfach den Teig in 12 Portionen teilen.
Diese zu ca. 25 cm langen Teigsträngen formen.
Jeweils 2 Teigstränge ineinanderflechten und zu einem Kranz legen.
Die Teigenden zusammendrücken.
Die kleinen Kunstwerke auf ein mit Backpapierausgelegtes Blech legen und vor dem Backen noch mal gehen lassen ca. 15-20 Min.
Den Teig mit verquirltem Eigelb bestreichen und eventuell mit Mandeln bestreuen.
Im vorgeheizten Backofen Ober- und Unterhitze bei 180 Grad ca.25-30 Minuten goldbraun backen.
Tipp: Du kannst aus dem Hefeteig auch kleine Osterhasen backen. 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen