1/21/2015

Lunchtime!

Hallo ihr Lieben!
O mano dieses kaltes regnerisches Wetter will einfach nicht von uns gehen…
Ich sehne mich einfach nach Frühling und warmen Sonnenstrahlen..
Bestimmt geht euch auch so :)
Nach der vielen Weihnachts-Schlemmerei brauche ich meist immer eine kleine Auszeit von Schokolade, süßen Kuchen und Co.. und natürlich die Pfunde müssen weg :)

 Deswegen habe ich heute für euch einen leckeren Salat gezaubert.
So simpel und lecker..
Salat lässt sich in tausenderlei Variationen zubereiten.
Mit leckeren Zutaten kann man ihn zum Hauptgericht machen.
Zusammenfassend kann ich euch sagen, dass die Mischung es macht.
Ich sag's ja immer: Die einfachsten Rezepte sind oft die Besten!
Da kann man ohne Bedenken oder schlechtes Gewissen genüsslich so ein Salatteller aufessen,
und muss sich keine Gedanken um die Bikini-Figur machen.

Alles was man braucht ist natürlich nach euren vorlieben entweder Blattsalat, Feldsalat Eisbergsalat oder Rucola.
Dazu kommen Tomaten, Paprika, Radieschen Gurke. 
Bei mir kann einfach Feta Käse nicht fehlen, Mozzarella schmeckt auch köstlich.
Mit Melone oder Weintrauben  wird es eine frische aufregende Komposition.

                                                                     Die Zubereitung ist so einfach
Die Zutaten putzen und in kleine Stücke schneiden, dann in eine Schüssel geben und vermischen mit einen Dressing.
Man kann einen fertigen kaufen, es gebt mittlerweile so viele leckere Sorten..
oder ein Dressing selbst machen..
Für das Dressing die Knoblauchzehe schälen, zerdrücken und mit dem Essig, dem Senf, dem Zucker, dem Zitronensaft und dem Öl verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen und über den Salat gießen.


Ergebnis: ein Aromawunder.
Vielleicht probiert ihr das Ganze ja auch mal aus.
Ich kann es wirklich jedem empfehlen.
 Wünsche euch eine Erfrischende Woche!









1/13/2015

sweet Waffles!

Hallo meine Lieben!
Wenn auch wieder einmal recht spät - möchte ich euch ein frohes neues Jahr 2015 wünschen.
Das Jahr beginnt von vorne, und wir fragen uns natürlich was das neue Jahr wohl Besseres und Schöneres  bringen wird.


Ich versuche immer positiv zu denken, und dankbar zu sein für das alles  was man hat.
Dankbarkeit fühlt sich auf jeden Fall gut an, es geht manchmal nur um Kleinigkeiten..
dass man einem netten Menschen begegnet ist..
dass man etwas Schönes erlebt hat, dass man Gesund ist.
Es gebt viele Grunde Glücklich zu sein.

Januar ist für mich so ein fauler Monat, draußen ist auch nicht besonders schön..
                                                 Oh ha trotzdem bin ich heute wieder kreativ geworden :)


Ich starte das Jahr also mit Frischen Waffeln, und sehr gelassen mit einem leichten  Waffelnrezept.
Sie duften himmlisch und schmecken ganz lecker mit frischem Obst oder Sahne..
denn Waffeln lieben einfach alle! Und kaum einer kann die widerstehen.
Buttermilchwaffeln Rezept
Zutaten:
150g Butter
80g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
200ml Buttermilch
3 Eier
250g Mehl
1 TL Backpulver
Prise Salz
Zubereitung:
Zuerst Zucker, Vanillezucker und Eier verrühren.
Nach und nach den Rest von den Zutaten hinzufügen und mit einem Mixer geschmeidig rühren.
Danach im Waffeleisen goldbraun backen. Das Waffeleisen nicht vergessen zu fetten.
bon appétit !



Ich wünsche euch allen eine ganze tolle Woche ihr Lieben!