12/05/2017

Zuckersüße Apfel- Zimt-Muffins!

Ho, Ho, Ho meine Lieben!
Eine wunderschöne Adventszeit wünsche ich euch!
Was gibt es Schöneres als die Weihnachtszeit?
Der Duft von Zimt, Nüssen und Orangen sowie der Genuss der knackigen Plätzchen machen die festlichen Tage erst vollkommen…
Aus der Küche duftet es schon weihnachtlich, wer kann da schon widerstehen?
Also ich definitiv nicht!
Was würde zur Wintersaison besser passen, als leckere Apfel-Zimt- Muffins , die man genüsslich mit 2 bis 3 Bissen verputzen kann. 
Eine zauberhafte und vor allem todsichere Back-Idee für den Adventskaffee.
Einfach mal ausprobieren… Absolut göttlich…!
 Apfel-Zimt- Muffins
Zutaten:
1 Ei Gr M
95g Zucker – braun
1 P. Bourbon Vanille Zucker
100ml Speiseöl
185g Mehl Typ 405
160g Griechischer Joghurt
2 Tl Backpulver
2Tl Zimt
1 Apfel
Muffinform 6er oder 9 er 
 Für das Frosting:
200ml Schlagsahne
4 El Mascarpone
 1Tl Zimt
½ P. Bourbon Vanille Zucker
2-3 El Puderzucker
1 Päckchen Sahnesteif
 Zubereitung:
Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
Zucker, Ei, Öl, Joghurt  sowie Vanillezucker ca. 3 Minuten cremig rühren.
Mehl, Backpulver, Zimt sieben und mit dem Handrührgerät gut verrühren.
Apfel schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen in kleine Würfel schneiden.
Anschließend unter den Teig unterheben.
Muffins- Mulden mit etwas Butter oder Margarine  ausstreichen und leicht mit Mehl bestäuben den Teig nur bis zur Hälfte einfüllen.
Bei 180°C ca. 20  Minuten backen.
Frosting:  Mascarpone mit dem Puderzucker und Bourbon- Vanillezucker glatt rühren. Die Sahne mit dem Sahnesteif steif schlagen. Unter die Mascarponecreme heben. Cupcake mithilfe eines Spritzbeutels und Sterntülle verzieren. Cupcakes evtl. bis zum Servieren kühlstellen.