12/11/2016

Christmas time!

Hallo ihr Lieben!
Was wäre Weihnachten ohne frisch gebackenen Plätzchen, Kuchen oder leckeren Punsch.
Jeder von uns hat seine Weihnachts-Leckereien die am Weihnachten nicht fehlen dürfen.
Ich bin irgendwie gar nicht in Weihnachtstimmung.
Was macht man also, damit das Weihnachtsfeeling doch noch ein bisschen aufkommt?
Man backt etwas typisch Weihnachtliches!
Bei mir ist das ein leckerer Schokoladen-Honig- Küchlein.
Der einfach zur Weihnachtszeit gehört, so steigt die Vorfreude auf Weihnachten.
Wer Schokolade und Honig mag, wird diesen Kuchen einfach lieben.
Hier ist das leckere Rezept:

Schokoladen-Honig Küchlein

Zutaten:
 200g Mehl
150g Honig
115g Butter
150g Zartbitterschokolade
3 Eier
200g braunen Zucker
2 Tl Zimt
2 Tl Lebkuchen Gewürz
35g Kakao
¼ Tl Natron


Zubereitung: 
Butter, Honig sowie Schokolade in einen kleinen Topf bei schwacher Hitze erhitzen bis sich die Zutaten gelöst haben, dann zu Seite stellen und abkühlen lassen.
In eine Schüssel Mehl, Zucker, Eier sowie die restlichen Zutaten hinzufügen und alles mit einem Handmixer verrühren.
Eine Springform ca. 18 cm Durchmesser fetten und mit Mehl bestreuen, dann mit Teig füllen.
Im vorgeheizten  Backofen ca. 45 Minuten bei 180 Grad backen. 
 Ganache
150g Zartbitterschokolade
150ml Schlagsahne


Schokolade grob hacken.
Sahne in einem Topf aufkochen lassen und anschließend den Topf vom Herd ziehen.
Vorsicht, kocht schnell über!
Schokolade zugeben.
Dann mit einem Schneebesen gründlich verrühren, bis sich alle Stücke aufgelöst haben.
Etwas abkühlen lassen, und anschließend den Kuchen bestreichen.
Fertig ist der Schokoladen Traum!