5/08/2015

Kuchen für die Mama!


Hallo ihr Lieben!

Der Frühling ist angekommen! Die Sonne kitzelt unsere Nasen, die Tage werden länger man hat einfach Lust nach Draussen zu gehen und mit dem Fahrrad durch die ganze Stadt einfach so rumfahren..
Jedes Jahr, wenn es anfängt zu blühen und die Natur erwacht, bekomm ich gute Laune und fühle ich mich wie Neugeboren, man hat genug vom kalten Winter und die ganzen regnerischen Tage…brrr
Am Sonntag ist Muttertag, deswegen hab ich für euch ein Simples Rezept für einen Erdbeerkuchen.
Welcher Anlass ist besser geeignet für einen kleinen Überraschungskuchen als der Muttertag?
Ich glaube jede Mama freut sich über so eine kleine Aufmerksamkeit.
Man kann auch natürlich fertigen Biskuitboden kaufen, der schmeckt mittlerweile auch sehr gut.
 Erdbeeren+Biskuit
 Rezept
4 Eier
4 EL Zucker
4 EL Öl
4 El Mehl, stark gehäufte
1 TL, gestr. Backpulver
1 Päckchen Vanillezucker
500g Erdbeeren
Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.
Die Eier mit dem Mixer schaumig schlagen, dabei nach und nach den Zucker, das Öl und das mit dem Backpulver gemischte Mehl hinzufügen. Den Teig in eine gefettete Tortenboden- oder Springform füllen und 10 Minuten backen.
Den Boden aus dem Ofen nehmen, auf einen Kuchenrost stürzen (falls er in der Form hängen bleibt, hilft es oft, wenn man ein feuchtes Küchentuch auf die noch heiße Form legt).
Für den Belag die Erdbeeren abspülen, trocken tupfen und putzen, und den Kuchen mit den Erdbeeren belegen.
Tortenguss mit Zucker und Wasser nach Packungsanleitung zubereiten, auf den Früchten verteilen und fest werden lassen.
Bon appétit!




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen