4/16/2018

Frühlingskuchen!

Hallo meine Lieben!
Ich lieb den Frühling, ich lieb den Sonnenschein...
Endlich ist der Frühling da!
Was kann voll schöner sein? Vor allem Erdbeeren und Rhabarber gehören jetzt in den Kuchenteig.
Die roten Früchtchen machen sich einfach super im Kuchen.
Der Frühling schmeckt fruchtig, frisch und süß!
Supersoft, nicht zu süß und erfrischend genau der richtige Kuchen an warmen Frühlingsnachmittagen steht blitzschnell auf dem Tisch, und ist wahrscheinlich auch genauso schnell verputzt.
Na, habt ihr jetzt auch so richtig Lust auf selbst gemachten Erdbeerkuchen bekommen?
Dann schnell den Kuchen nachbacken! 
Frühlingskuchen
Zutaten:
125g weiche Butter
125g Zucker
250g Weizenmehl Typ 405
3 Eier Größe M
Saft einer halbe Zitrone
1P.Bourbon Vanille Zucker
2 Tl. Backpulver
Springform ca. 22cm
Zum garnieren:
Ca.250g gewaschene, entstielte Erdbeeren/oder Rhabarber
2 Tl Zucker zum bestreuen
3Tl Mandelblättchen
Zubereitung:
Mehl mit Backpulver in einer Rührschüssel mischen.
Übrige Zutaten nacheinander zufügen und alles mit einem Mixer kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe zu einem glatten Teig verrühren.
Die Form mit Butter einfetten und mit Mehl ausstauben.
Den Teig in die Form füllen
Die gewaschenen und entstielten Erdbeeren in die hälften schneiden und auf den Teig verteilen.
Mit Mandeln und Zucker bestreuen.
Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 40 min Backen. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen