4/04/2018

Raw Energy Balls!

Hallo meine Lieben!
Ihr suchst nach einem Snack, der auch noch frei von Zuckerzusatz ist?
Dann ist dieses Rezept für vegane Energy Balls mit Datteln genau das Richtige.
Und dabei schmecken sie auch noch unverschämt lecker.
Für mich sind die süßen Bällchen genau die richtige Wahl, wenn mich zwischendurch der Hunger auf etwas Süßes packt.
Sie sind perfekt für den kleinen Energie Schub zwischendurch und super einfach und schnell gemacht.
Nur kommt dieses Rezept hier ohne einen Krümel Zucker aus und ist voll mit guten Dingen, die bei dem alltäglichen Nachmittagstief nochmal richtig Energie geben!
Ach ja, und hübsch verpackt sind sie übrigens auch ein tolles Geschenk oder Mitbringsel!
Los geht’s!
Zitronen-Matcha-Minze-Balls
Zutaten:
150g Cashewkerne
80g Kokosraspeln
80g Datteln
1 Handvoll Minzblätter
Saft einer Zitrone
2 El Kokosöl
2-3 Tl Matchatee
Etwas Kokosraspeln zum wälzen
Zubereitung:
Die Cashewkerne ca. 2 Stunden in heißem Wasser einweichen.
Sowie die Datteln, die aber nur 15 Minuten.
Das Wasser abgießen.
Danach alle Zutaten in der Küchenmaschine/ im Mixer zu einer klebrigen Masse zerkleinern.
Mit den Händen kleine Kugeln formen, in den Kokosraspeln oder Matchatee wälzen und auf einem Teller ablegen.
Sofort vernaschen oder im Kühlschrank lagern.
Dattel-Nuss-Energy Balls
Zutaten:
200g Datteln
120g Haselnüsse gemahlen
4 Tl Rohes Kakaopulver
1 P. Bourbon Vanille Zucker
Etwas Kakaopulver zum wälzen
Wenn du magst 2-3 Tl Orangenlikör
Zubereitung:
Datteln ca.20 Minuten in heißem Wasser einweichen.
Das Wasser abgießen.
Danach alle Zutaten in der Küchenmaschine/ im Mixer zu einer klebrigen Masse zerkleinern.
Mit den Händen kleine Kugeln formen, in Kakaopulver wälzen. Fertig!




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen