1/15/2018

5 Min-Vollkornbrot!



Hallo ihr Lieben!
Ein frohes neues Jahr wünsche ich euch meine Herzchen, auch wenn ihr mittlerweile alle wahrscheinlich schon gut im neuen Jahr angekommen seid!
Endlich ist es da! Mein neues Kochbuch.
Ich kann es kaum glauben und freue mich riesig!
Mit süßen und herzhaften Köstlichkeiten für jeden ist was dabei.
In diesem Kochbuch sind all meine Lieblingsrezepte vereint.
Deswegen möchte ich euch sofort zu einer ganz besondere kulinarische Reise einladen, und präsentiere ein total unkompliziertes Rezept.
Kommt ihr Lieben wir backen zusammen ein Brot!
Egal ob du ein Thermomix hast oder nicht, du wirst begeistert sein wie schnell es geht!
 
 Und was gibt es besseres, als duftendes und knuspriges Brot frisch aus dem Ofen? 
Das Rezept ist einfach und die Zutatenliste kurz, und nur in 5 Minuten fertig.
Brot ohne aufgehen und der Aufwand ist minimal.
Am besten mit etwas Butter bestreichen und einen Klecks Marmelade drauf!
Es schmeckt einfach köstlich!
Los geht’s!

5 Min-Vollkornbrot
Zutaten:
500 ml warmes Wasser
1 Würfel Hefe
500 g Dinkelvollkornmehl
5 EL Apfel-Essig
je 50 g Walnusskerne, Sonnenblumenkerne, Leinsamen (oder wenn du süß magst Cranberries)
2TL Salz
Kastenform 30 x 11
Zubereitung:
Backofen auf 220 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
Wasser die Hefe in den Mixtopf geben und bei 37°/2 Min/Stufe 2 mischen.
Dann die Restlichen Zutaten in den Mixtopf hinzufügen und 3Min. auf Teigknetstufe verkneten.
Ohne den Thermomix:
Hefe zwischen den Fingern leicht zerbröckeln und mit dem Wasser vermischen.
Zu der Hefemischung das Dinkelvollkornmehl, sowie die Kerne, Salz und Essig hinzufügen und zu einem Teig verrühren zum Beispiel mit Knethaken des Handrührgerätes.
Eine Kastenkuchenform einfetten mit Mehl bestäuben und den Teig einfüllen.
(Der Teig ist sehr locker)
In die Mitte leicht längst durchschneiden und mit Sonnenblumenkernen bestreuen.
Ofen auf 180 Grad reduzieren und das Brot ca. 60 Minuten backen.

Lass es mich unbedingt wissen, falls ihr das Brot nachbackt und wie er euch geschmeckt hat!
Eure Sylwia



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen